Angeborte von BITLC

Linux Zertifikate

Für unsere angehenden IT-Spezialisten von Morgen bieten wir exklusiv die Möglichkeit, zu günstigen Konditionen, wichtige Herstellerzertifizierungen von Linux zu erlangen.

Diese Herstellerzertifikate sind eine wichtige Eintrittskarte für den IT-Arbeitsmarkt und gehören idealerweise in jede Bewerbungsmappe eines angehenden IT-Spezialisten.

Das BITLC bereitet Sie praxisorientiert anhand anschaulicher Projekte hervorragend auf diese Zertifikatsprüfungen vor.

Linux Professional Institute (LPI)

Zugangsvoraussetzungen

Azubis aus der IT, die sich in einem der folgenden Ausbildungsverhältnisse befinden:

Kursinhalte

Für das LPIC-1: System Administrator Zertifikat bietet das BITLC zwei Blöcke an:

  1. Prüfung LPI 101 (erster Teil von LPIC-1)

> Das Modul schließt mit der Prüfung LPI 101 ab

  1. Prüfung LPI 102 (zweiter Teil von LPIC-1)

> Das Modul schließt mit der Prüfung LPI 102 ab

Abschluss

LPIC-1 - Linux Professional Institut Certification 1

Termine und Preise

Einstiegstermine:

monatlich

Unterrichtszeiten:

18:00 Uhr – 21:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag oder Montag und Mittwoch
Auf Wunsch sind auch Tages-Seminare möglich.

Dauer:

Je nach Vorkenntnissen sind unterschiedliche Laufzeiten erforderlich.
Wir bitten um Kontaktaufnahme, damit wir Ihnen ein individuelles Angebot unterbreiten können.

Kosten:

495 € pro Modul-Einheit (72 Ustd.)
Zzgl. Prüfungsgebühren

Wichtiger Hinweis:

Die Teilnehmer-Plätze sind begrenzt, wir empfehlen eine zeitnahe Anmeldung.

Ordner mit Binärcode
Wer wir sind
Nahaufnahme einer Platine